Tabea Seiler

Schon in meinen Teenagerjahren bewegte mich das Thema Familie und Kinder sehr. In mir reifte der Wunsch etwas mit Kindern zu arbeiten und so erlernte ich den Beruf Kinderkrankenschwester. Noch viel früher, als Kind, hatte ich den Traum von einer eigenen Familie und das wurde wahr, als ich noch sehr jung war. Die Kleinkindzeit war allerdings sehr anstrengend und ich kam oft an meine Grenzen.

Mein Mann und ich besuchten immer wieder Team.F Seminare zum Thema Ehe und Kindererziehung. Diese waren sehr inspirierend und hilfreich. Ich wollte noch mehr zum Thema Erziehung wissen und so absolvierte ich an der Team.F Akademie das Fernstudium „Fachreferentin für Familie und Erziehung.“ Ein Teil des Studiums war es, die Theorie direkt in der eigenen Familie umzusetzen, zu protokollieren und zu reflektieren. Inzwischen hatten wir 5 Kinder.

Ich arbeitete bei Team.F mit und bin bis heute bei Erziehungsseminaren mit dabei.

Zusätzlich besuchte ich einige Weiterbildungen bei Team.F zu Beratung und Coaching.

Mein ursprünglicher Beruf ließ mich aber nicht los. Allerdings konnte ich mir die Schichtarbeit mit meiner großen Familie nicht mehr vorstellen und so bildete ich mich auch da weiter und studierte an der Dualen Hochschule in Stuttgart im Rahmen eines Kontaktstudienganges „Gesundheitsförderung und Prävention für junge Familien I und II“ mit Abschluss zur Familien – Gesundheits – und Kinderkrankenpflegerin (FGKiKP). 

 

Weitere Fortbildungen:

  • Kinderschutz in der Medizin
  • Kinderschutzfachkraft (ISeF)
  • Familienorientiertes Babyschlafcoaching

Ich konnte Berufserfahrung in der Klinik und in einer Mutter-Kind-Wohnung sammeln. Inzwischen arbeite ich bei den Frühen Hilfen im Enzkreis.

 

Zudem bin ich seit 2013 ehrenamtliche Mitarbeiterin bei den Royal Rangers (Pfadfinder) und leite dort den Forscherstamm. (6-8 jährige Kinder)

 

Es macht mir große Freude, Familien Mut zu machen, damit sie die Familienzeit genießen können!